Silke Dobolik

Rechtsanwältin

Rechtsanwältin Silke Dobolik ist seit August 2015 in unserer Kanzlei schwerpunktmäßig in der gesellschaftsrechtlichen, wirtschaftsrechtlichen, steuerrechtlichen und insolvenzrechtlichen Beratung tätig. Hierunter fallen insbesondere auch Vertragsgestaltungen und Unternehmenskaufverträge, sowie die Gründung von Gesellschaften. Die in diesem Zusammenhang auftauchenden steuerrechtlichen Probleme werden ebenfalls von ihr begleitet.

Ausbildung

Ihr Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie an der Universität des Saarlandes mit dem Schwerpunkt deutsches und internationales Steuerrecht.

Neben der Arbeit in unserer Kanzlei belegt sie derzeit den Masterstudiengang an der TU Kaiserslautern in Zusammenarbeit mit der Universität des Saarlandes "Steuerrecht für die Unternehmenspraxis" und schreibt ihre Masterarbeit.

Weiter hat sie vor Kurzem den theoretischen Teil der Fachanwaltsausbildung "Steuerrecht" erfolgreich abgeschlossen.

Blogbeiträge und News

  • 16.01.2018, Silke Dobolik

    Steuerliche Änderungen zum Jahresbeginn 2018

    Wie fast in jedem Jahr gibt es zum Jahresbeginn wieder steuerliche Änderungen.Die wichtigsten möchten wir Ihnen gerne kurz aufzeigen. weiterlesen

  • 04.01.2018, Silke Dobolik

    Haben es Mehrwertsteuerbetrüger bald schwerer?

    Am 30.11.2017 hat die Europäische Kommission neue Instrumente zur Bekämpfung des Mehrwertsteuerbetruges vorgeschlagen. Ziel ist es, dass Mehrwertsteuersystem nicht mehr so betrugsanfällig zu machen und Gesetzeslücken/Schlupflöcher zu schließen. weiterlesen

  • 23.02.2017, Silke Dobolik

    Änderung der BFH-Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer

    Der BFH hat in einer neuen Entscheidung seine bisherige Rechtsprechung zur Höchstbetragsbegrenzung bei einem gemeinsam genutzten häuslichen Arbeitszimmer zugunsten der Steuerpflichtigen geändert. weiterlesen

  • 15.09.2016, Silke Dobolik

    Insolvenz in der Insolvenz?

    Kann während eines laufenden Verbraucherinsolvenzverfahrens ein erneuter Antrag auf Insolvenzeröffnung und Erteilung einer Restschuldbefreiung gestellt werden? Auf den ersten Blick würde man wohl diese Frage mit nein beantworten. Die Aufnahme neuer Schulden während einer laufenden Insolvenz ist jedoch verblüffenderweise möglich, möglicherweise jedoch nicht sinnvoll.  weiterlesen