Schönheitsoperation: Wie findet man den richtigen Arzt?

22.08.2018, Marion Bayer

Zu empfehlen ist zunächst, Beratungstermine bei mehreren Ärzten zu vereinbaren, da üblicherweise für diese Art von Eingriff ein besonderes Vertrauensverhältnis erforderlich ist.

Bedauerlicherweise sind die Begriffe „Schönheitschirurg" oder „plastischer Chirurg“ nicht geschützt, Jeder Arzt kann sich so nennen und damit die entsprechenden Eingriffe durchführen. Auch Dermatologen oder HNO Ärzte können damit z.B. eine Brust-Operation durchführen.

Aus diesem Grunde ist absolut zu empfehlen, dass ein Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie aufgesucht wird, da dieser Facharzttitel geschützt ist. Nur dort haben Sie die Gewissheit, dass die Grundbegriffe der ästhetischen Chirurgie beherrscht werden und eine entsprechende Ausbildung vorliegt. Alarmsignale können auch sein das der Arzt das Beratungsgespräch dazu nutzt, beschönigend darzustellen, der Eingriff sei risikoarm und das Ergebnis zweifelsfrei und ganz sicher zu erreichen

Gleiches gilt für das Verlangen von Vorschüssen oder die Abrechnung auf der Basis einer Pauschale. Beides ist Ärzten nämlich generell nicht erlaubt.

Marion Bayer

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Medizinrecht
Fachanwältin für Familienrecht

Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erkären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Erfahren Sie mehr zu unserem Datenschutz. Ok