Steuerrecht

Steuergestaltung, Optimierung & Steuerstrafrecht

Das deutsche Steuerrecht ist bekanntlich das komplizierteste der Welt. Wir haben uns darauf spezialisiert, steuerliche Probleme rechtzeitig zu erkennen und sie in Ihrem Sinne zu lösen, ggf. Hand in Hand mit Ihrem steuerlichen Berater. Aufgrund langjähriger Erfahrung und der Bearbeitung einer Vielzahl steuerrechtlicher und steuerstrafrechtlicher Mandate bundesweit kennen wir die Besonderheiten des Steuer- und Steuerstrafrechts im Detail.

Insbesondere bei der Übertragung von privatem und unternehmerischem Vermögen, dem Kauf und Verkauf von Unternehmen und Geschäftsanteilen analysieren wir für Sie die steuerlichen Risiken und suchen nach Lösungen mit dem Ziel der Steueroptimierung.

Bei der Unternehmensübertragung im Rahmen einer Nachfolgeregelung geht es nicht nur um die Versorgung des bisherigen Unternehmensinhabers und dessen Ehegatten, sondern auch darum, dass der Nachfolger noch eine lebensfähige Unternehmenseinheit erhält, die auch für ihn eine ausreichende erwerbswirtschaftliche Grundlage darstellt. Wir sehen es als Herausforderung, Regelungen zu finden, die den Interessen von Übergeber und Unternehmer gerecht werden, so dass Steuervergünstigungen in Anspruch genommen werden können, der Vermögenswert erhalten bleibt und es im Erbfall nicht zu Streit und zur Wertvernichtung kommt.

Daneben gehört zu unserem Tätigkeitsbereich die Beratung von Existenzgründern und bestehender Unternehmen - von der Wahl der Rechtsform und der Gründung einer Gesellschaft bis zur Umwandlung oder Liquidation.

Steuerberatung und –gestaltung in den Bereichen

  • Erben und Schenken
  • Unternehmensnachfolge
  • Existenzgründungen
  • Umwandlung

Verfahrensrecht

  • Einspruchsverfahren/ Widerspruchsverfahren
  • Finanzgerichtsverfahren

Steuerstrafrecht

Unserem Fachteam sind die in diesen Rechtsgebieten auftretenden rechtlichen Probleme und Streitfälle bestens bekannt.

Der Fall "Uli Hoeneß" hat gezeigt, wie wichtig es ist, dass eine Selbstanzeige den gesetzlichen Vorgaben entspricht, um die strafbefreiende Wirkung für sich in Anspruch nehmen zu können. Steuerstrafverfahren weisen in den letzten zehn Jahren eine quantitativ steigende Tendenz auf. Davon sind die meisten Verfahren Fahndungsprüfungen. Was tun, wenn die Steuerfahndung klingelt und wichtige Unterlagen beschlagnahmt ? Unsere Experten haben langjährige Erfahrung in der Auseinandersetzung mit Finanzbehörden und Staatsanwaltschaften.

  • Beratung im Steuerstrafrecht und Vertretung in Steuerstrafverfahren
  • Beratung bei Maßnahmen der Steuerfahndung
  • Beratung und Vertretung bei der Abgabe von strafbefreienden Selbstanzeigen

Ihre Ansprechpartner

Dr. Udo Michalsky

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Andreas Abel

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Steuerrecht
zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT)
DFB-Sportrichter

Prof. Dr. Guido Britz

Strafrecht
Strafprozessrecht

Zum Thema

  • 07.09.2017, Andreas Abel

    Wann fällt Schenkungsteuer an?

    Dass im Erbfall möglicherweise Erbschaftsteuer zu zahlen ist, ist weitgehend bekannt. Das Wissen darüber, wann Schenkungsteuer anfällt, führt ein Schattendasein. Wussten Sie zum Beispiel, dass jede Schenkung von Geldbeträgen prinzipiell entweder vom Schenker , aber auch vom Beschenkten dem Finanzamt anzuzeigen sind? weiterlesen

  • 23.02.2017, Silke Dobolik

    Änderung der BFH-Rechtsprechung zum häuslichen Arbeitszimmer

    Der BFH hat in einer neuen Entscheidung seine bisherige Rechtsprechung zur Höchstbetragsbegrenzung bei einem gemeinsam genutzten häuslichen Arbeitszimmer zugunsten der Steuerpflichtigen geändert. weiterlesen