Matthias Bayer

Matthias Bayer

Rechtsanwalt | Partner | Fachanwalt für Insolvenzrecht

Rechtsanwalt Matthias Bayer wird seit 2002 regelmäßig gerichtlich zum Insolvenzverwalter bestellt, übernimmt in Restrukturierungsfällen Managementaufgaben und tritt vorinsolvenzlich in Sachwalter- und bei Eigenverwaltungen in Organstellungen ein.

Daneben berät er Unternehmen in der Krise, Geschäftsführer, Gesellschafter, Banken, Krankenkassen, Lieferanten etc. in insolvenz- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Neben allen mit der Unternehmenskrise zusammenhängenden Themen beschäftigt er sich regelmäßig mit komplexen Unternehmens(ver)käufen.

Referenzmandate (Extrakt)

  • HTP Investments BV | M&A
  • Neue Halberg Guss | Geschäftsführung
  • Fa. Autohaus Ruffing GmbH | Insolvenzverwaltung
  • Baustoffe Sehn | Insolvenzverwaltung

Fachbeiträge von Matthias Bayer

  • 08.05.2021

    Eigenverwaltung Nanogate: Pressemitteilung nach Verkauf

    Eigenverwaltung Nanogate: Nach knapp 8 Monaten Investorenprozess mit einer Vielzahl von Interessenten heute Vertragsabschluß mit Techniplas Gruppe nach finalem 4 tägigen Verhandlungsmarathon. Dazu äußert sich u.a. unser Partner Rechtsanwalt Matthias Bayer (Generalbevollmächtigter der Nanogate Gruppe) in der Presseerklärung: weiterlesen

  • 14.09.2020

    Teilweise Verlängerung der Aussetzung der Insolvenzantragspflicht bis 31. Dezember 2020

    Durch das am 27. März 2020 in Kraft getretene COVID-19-Insolvenzaussetzungsgesetz (COVInsAG) wurde die Insolvenzantragspflicht nach § 15a InsO bzw. § 42 Abs. 2 BGB zunächst bis zum 30. September 2020 ausgesetzt. Nun hat die Bundesregierung am 2. September 2020 beschlossen, sie teilweise bis zum 31. Dezember 2020 zu verlängern. weiterlesen