Lukas Eisenhuth

Lukas Eisenhuth

Rechtsanwalt | Bachelor of Arts | Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte (RWS)

Rechtsanwalt Eisenhuth ist im Bank- und Kapitalmarktrecht, im Bereich der Sanierung und Restrukturierung sowie in der wirtschaftsrechtlichen Beratung im insolvenznahen Bereich tätig.

Dabei vertritt er neben Banken sowohl Unternehmen als auch deren Geschäftsleiter, aber auch Gesellschafter, (institutionelle) Gläubiger sowie Kunden/Lieferanten.

Er berät bei Unternehmens(ver)käufen, begleitet Verhandlungen und setzt Ansprüche gerichtlich oder außergerichtlich durch bzw. wehrt diese ab (insbesondere Insolvenzanfechtungsansprüche).

Weiter unterstützt und berät Rechtsanwalt Eisenhuth die Kollegen Abel und Bayer bei der Durchführung größerer, überregionaler Insolvenzverfahren, oft auch im Rahmen der Eigenverwaltung.

Beruflicher Werdegang

  • 2013: Bachelor of Arts, Studiengang öffentliche Verwaltung
  • 2018: Wiss. Mitarbeiter im Bereich Sanierung und Insolvenz (Abel & Kollegen)
  • 2019: Tätigkeit in internationaler Wirtschaftskanzlei in Düsseldorf (Freshfields Bruckhaus Deringer)
  • 2020: Zweites Staatsexamen OLG Zweibrücken, Schwerpunkt Bank- u. Kapitalmarktrecht
  • seit 2020: Rechtsanwalt bei Abel und Kollegen

Ausgewählte Referenzmandate

  • 2020: Verkauf eines Systemgastronomiebetriebs aus der Insolvenz an einen bundesweit tätigen Franchisenehmer der L´Osteria-Kette
  • 2020 / 2021: Beratung der Eigenverwaltung der Nanogate Gruppe im Rahmen der Divestment-Strategie (Verkauf mehrerer Tochterunternehmen)
  • 2021: federführende Beratung beim Verkauf zweier Rennsport Formula Teams
  • 2021: federführende Beratung eines börsennotierten Unternehmens im Rahmen einer Kapitalerhöhung als Mehrheits-Gesellschafter seines Tech-Tochter-Unternehmens

Fachbeiträge von Lukas Eisenhuth