Die Martinshof Stadtladen GmbH will sich im Rahmen eines (vorl.) Eigenverwaltungsverfahrens neu aufstellen

03.02.2022, Matthias Bayer

Auch der Stadtladen in der Saarbrücker Diskonto-Passage, der vor allem Frischeprodukte aus kontrolliert-ökologischem Anbau anbietet, ist von der Corona-Pandemie betroffen. Nachdem die Verhandlungen mit der bayerischen Vermieterin über eine dauerhafte Mietreduktion stagnierten, blieb keine andere Wahl, als die Neuaufstellung in einem (vorl.) Eigenverwaltungsverfahren anzugehen.

In den nächsten Wochen soll mit der Vermieterin weiterverhandelt werden. Parallel wird nach einem Alternativ-Standort für den Stadtladen in der Saarbrücker Innenstadt gesucht, sollten die Verhandlungen mit der Vermieterin endgültig scheitern.

Das wichtigste in Kürze:

  • Der Geschäftsbetrieb in der Saarbrücker Diskonto-Passage wird vollumfänglich fortgeführt
  • Die Mitarbeiter wurden vorab informiert und die Löhne sind zunächst über das Insolvenzgeld gesichert
  • Die Geschäftsführung wird durch den RA Dr. Dennis Blank als Generalbevollmächtigter unterstützt
  • Zum (vorl.) Sachwalter wurde unser Kollege RA Matthias Bayer bestellt, der den Sanierungsprozess konstruktiv begleiten wird
  • Die übrigen Gesellschaften der Martinshof-Gruppe sind vom (vorl.) Eigenverwaltungsverfahren nicht betroffen
Martinshof

Matthias Bayer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht